bild Ansicht Strecke topSpezielles Training nicht nur mit dem Bike, sondern auch fit gemacht im Kopf. Für die, die mehr wollen auch das „I“ Tüpfelchen mehr  an Kondition.

Professionelle Trainer und Top- Fahrer in der Motocross- und Supercross-Szene werden dich genau beobachten und dir sagen und zeigen, was du verbessern solltest um ein Sieger , um schneller und sicherer zu werden. Dazu werden wir vom MSC Teutschenthal hervorragend unterstützt und ausreichend mit Verpflegung versorgt .

 

 

Durch die Vielzahl von Trainern ist es gegeben, sich auf alle Techniken, die beim Moto-Cross und Enduro wichtig sind, einzugehen.

strecke_teutschenthal

 

# auf die Grundtechniken in Kurven, auf Geraden, beim Schalten und beim Springen

# auf Kurventechniken ; insbesondere Anlieger, Spurrinnen und flache Kurven

# Trainieren von Sprüngen; unter anderem das Korrigieren des Motorrads in der Luft durch Hinterradbremse und Gas, das „Schlucken“ eines Sprungs um keine Geschwindigkeit zu verlieren und das Einfedern um maximale Höhe und Weite zu erzielen.

# Ziel des Trainings sind, die hier die gelernten Techniken anzuwenden und zu festigen und das Anpassen an Rennbedingungen mit entsprechendem Training , welches  das Überholen und taktisches Fahren beinhaltet.

 

Trainiert wird im Wechsel in 3 Gruppen, um das Niveau anzugleichen.bild Aufwärmung top

>>>hier geht es zur Anmeldung<<<

Der Preis für den 2 -Tages -Lehrgang pro Teilnehmer beträgt 95€ . Streckennebenkosten von 60€ werden vor Ort in Bar kassiert

Im Preis enthalten sind die Kosten für das Training MXhoch3 Stefan Ludwig, Bei den Streckennebenkosten sind die Streckengebühr, die anderen Trainer, das Essen für das  Wochenende (Mittag und Mittag) und eine Überraschung. Für einen Begleiter wird 10 Euro berechnet(für die Verpflegung, wenn er möchte), bitte bei der Anmeldung mit angeben.

Bei Übernachtung auf der Strecke sind pro Fahrzeug und Übernachtung  10,-€  an den MSC  Teutschenthal zu entrichten. Die Gebühr schließt Strom/WC/Duschen und die Nutzung des Waschplatzes ein.

 

Mit sportlichen Grüßen

MXhoch3 Stefan Ludwig